Mobile Absauganlagen für
Aluminiumstaub

Oftmals ist es notwendig bei ständig wechselnden Arbeitsplätzen auch mit der Absaug-, Filteranlage flexibel zu bleiben. Die Stäube werden über einen Absaugarm an der Entstehungsstelle erfasst und verhindern so ein Ausbreiten in die nähere Umgebung. Die Anlagen sind den speziellen Anforderungen, welche sich aus der Explosions- und Brandgefahr bei Ablagerungen von feinem Aluminiumstaub ergeben kann, angepasst. Alle Anlagen arbeiten nach dem Prinzip der Nassfiltration. Hierbei werden die Stäube aus der angesaugten Luft ausgewaschen und im Wasser gebunden. Als Grundlage dient hierfür die DGUV-Regel 109-001 "Schleifen, Bürsten und Polieren von Aluminium".

Passende Produkte

Alu-Waschboy BE-AL mobil

  • Nassfilteranlage mit Absaugarm und Nachfilterkassette für Umluftbetrieb.
  • Aluminiumstaub wird im Wasser gebunden und Reststäube mittels der Nachfilterkassette aufgefangen.
  • Die gereinigte Luft wird über den Ex-Schutz Ventilator nach oben ausgeblasen.
  • Absaugarme mit 2 m, 3 m oder 4 m Reichweite.
  • Steuerung mit Überwachung der Pumpenfunktion, dem Ventilator und dem Wasserniveau.
  • Explosions- und Brandgefahr werden durch die Nassfiltration weitestgehend ausgeschlossen. Die Absauganlage entspricht der DGUV 109-001.
Downloads

Haben Sie Fragen zum Produkt?
Kontaktieren Sie uns

Was ist die Summe aus 4 und 1?