Zentrale Absauganlagen für
Aluminiumstaub

Diese Absauganlagen eignen sich hervorragend zum Anschluss an unsere Arbeitstische für Aluminiumstaub oder auch an mehrere stationäre Absaugstellen. Die Anlagen arbeiten nach dem Prinzip der Nassfiltration. Die Stäube gelangen über den Saugstutzen in die Anlage und werden mit Hilfe eines im Gerät erzeugten Wasserkegels aus der Luft gewaschen. Der Staub wird in der Anlage im Wasser gebunden. Dadurch kann die vom trockenen Feinstaub ausgehende Explosions- und Brandgefahr ausgeschlossen werden. Alle Anlagen entsprechen der dafür geltenden DGUV-Regel 109-001 "Schleifen, Bürsten und Polieren von Aluminium".

Passende Produkte

Alu-Waschblock BE-AL

  • Nassfilteranlage mit Saugstutzen und Nachfilterkassette für Umluftbetrieb.
  • Aluminiumstaub wird im Wasser gebunden. Reststäube werden durch die Nachfilterkassette aufgefangen.
  • Die Absaugung erfolgt über den Saugstutzen in der Rückwand. Die gereinigte Luft wird über den explosionsgeschützten Ventilator nach oben ausgeblasen.
  • Steuerung mit Überwachung der Pumpenfunktion, dem Ventilator und dem Wasserniveau.
  • Explosions- und Brandgefahr werden durch die Nassfiltration weitestgehend ausgeschlossen. Die Absauganlagen entsprechen der DGUV 109-001.
Downloads

Alu-Waschboy BE-AL

  • Nassfilteranlage mit Saugstutzen und Nachfilterkassette für Umluftbetrieb.
  • Aluminiumstaub wird im Wasser gebunden. Reststäube werden durch die Nachfilterkassette aufgefangen.
  • Die Absaugung erfolgt über den Saugstutzen in der Rückwand. Die gereinigte Luft wird über den explosionsgeschützten Ventilator nach oben ausgeblasen.
  • Steuerung mit Überwachung der Pumpenfunktion, dem Ventilator und dem Wasserniveau.
  • Explosions- und Brandgefahr werden durch die Nassfiltration weitestgehend ausgeschlossen. Die Absauganlagen entsprechen der DGUV 109-001.
Downloads

Haben Sie Fragen zum Produkt?
Kontaktieren Sie uns

Was ist die Summe aus 1 und 9?